JSON(P): Validatoren und -Formatter

 

JSON Validatoren und -Formatter

Wer mit JSON(P) arbeitet, kommt nicht umhin, die JSON Texte zu validieren und zu analysieren. Für diesen Zweck gibt es versch. Tools, Plugins und Webseiten.

Die Validatoren in den Webbrowsern sind insofern praktisch, weil sie meist auch noch andere wichtige HTTP Header Informationen, bspw. bzgl. des MimeTypes liefern und desweiteren die JSON Struktur meist übersichtlich in einer Baumstruktur darstellen, was einem bei der Umsetzung der Struktur in den eigenen Quellcode hilft.

Die Validatoren in den Webseiten sind insofern praktisch, wenn man keinen direkten Zugriff auf die Plugins oder den eingesetzten Webbrowser hat (bspw. bei einem ev. Kundeneinsatz ohne ausreichende Rechte Browser oder Plugins nachzuinstallieren).


Firefox + FireBug

Der "Firefox" Webbrowser gehört zweifelsohne zu den am meisten eingesetzten Webbrowsern, mit sehr guter JavaScript- und Entwicklerunterstützung und in sofern verwundert es sehr, dass dieser Webbrowser in seinen Bordmitteln keine JSON Validierung mitbringt! Wenn man allerdings bedenkt, dass der Hauptsponsor dieses Webbrowsers mittlerweile die Firma Google ist, welche JSON(P) nicht gerade wohlgesonnen ist, dann veringert sich diese Verwunderung sehr schnell!

Um dem Firefox die Möglichkeit zu geben JSON(P) zu analysieren und zu formatieren, empfiehlt sich der Einsatz des Plugins namens "FireBug", welches generell jedem Webentwickler für den Firefox Webbrowser zu empfehlen ist. Die JSON Validierung wird allerdings nur angezeigt, wenn bei der betreffenden URL in der Netzwerkübersicht der runtergeladene Text als valides (JSON(P) erkannt wurde!


JSON Web Validator von Curios Concept

Es gibt unzählige Webseiten, die JSON Validatoren und -Formatter anbieten. Eine der Webseiten, die mir persönlich diesbzgl. gut gefällt ist der JSON Validator von Curios Concept. Er ist relativ werbefrei, funktioniert zuverlässig und kann sowohl JSON Texte, als auch JSON URL verarbeiten. Verbessungswürdig ist die Darstellung des Ergebnisses (aktuell wird JSON nur als formatierter Gesamttext angezeigt aber leider nicht zusätzlich in einer Baumstruktur) und die Texteingabe validiert - im Gegensatz zur URL Eingabe - nur JSON aber keine JSONP Texte als "valide".


Weitere Artikel:


Links: